Alle Beiträge von csdadmin

Aktionswoche CSD 2018

Der CSD Darmstadt will queeren Themen eine Bühne geben und dabei möglichst viele Menschen erreichen und informieren. Das klappt am besten, wenn sich viele Akteur_innen beteiligen und das Programm sich nicht nur auf einen Tag beschränkt. Die CSD-Aktionswoche, vom 11. – 20. August, soll genau diese Möglichkeit bieten.

Das Programm findet ihr ab dem Sommer an dieser Stelle.

Mach mit beim CSD Darmstadt 2018!

CSD-Team Schnuppersitzungen am 15.11.2017 und 13.12.2017 um jeweils 19 Uhr im Queeren Zentrum Darmstadt.

Du hast schon öfters Mal überlegt aktiv zu werden und bei einem CSD mitzuhelfen, zu organisieren, brainstormen, Ideen entwickeln, Flyer basteln? Dann ist das jetzt deine Gelegenheit bei unser Teamsitzung mal ganz unverbindlich reinzuschnuppern. Lerne das Team hinter dem CSD Darmstadt kennen und wie wir arbeiten. Wir haben soviele unterschiedliche Aufgaben, die wir in kleinen Gruppen bearbeiten, dass auch für dich sicher etwas dabei ist.
Interesse? Dann komm einfach am 15. November oder am 13. Dezember um 19 Uhr in das Queere Zentrum Darmstadt in der Oetinger Villa und schnupper mal rein, wie erwähnt, ganz unverbindlich.

Bei Fragen: info@csd-darmstadt.de

Wir freuen uns auf dich!
Das Team des CSD-Darmstadt

Auf der Bühne: Kelly Scanda Lous

Kelly Scanda Lous gehört zu Stuttgarts vielversprechendem Drag-Nachwuchs. She’s got big lips, big hips, big everything! Die noch junge Queen begeisterte in Stuttgart bei Dragshows im LSBTTIQ Zentrum Weissenburg genauso wie am begehrten Samstagabend des CSD Stuttgart die Menge auf der großen Hauptbühne auf dem Marktplatz. Außerdem engagiert sie sich für die AIDS-Hilfen in Stuttgart und Karlsruhe und hat diese bereits bei Gala zum Welt-AIDS-Tag oder dem CSD unterstützt. Ihre Lipsync-Auftritte sind eine bunte Mischung mit musikalischen Einflüssen von Cabaret und Chanson bis hin zu Rock oder Pop. Mit ihrer Optik experimentiert sie genauso gerne und verankert sich irgendwo zwischen Glamour, Trash, Fashion und Comedy, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen.

Auf der Bühne: Vava Vilde

Vava Vilde ist Stuttgarts Alienexport Nummer 1. Als solcher performte sie bereits vor mehreren tausend Leuten auf dem Stuttgarter Wasen, begeisterte mehrfach auf der Hauptbühne des CSD Stuttgart sowie wiederholt in Zürich, Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe, Tampa, Mainz und Co und gewann unter anderem die Diva Deluxe 2015. In Stuttgart engagiert sie sich seit Jahren sozial für die AIDS-Hilfe, die Initiativgruppe Homosexualität e.V. und das LSBTTIQ Zentrum Weissenburg, in welchem sie in diesem Jahr erstmals eigene Dragshows veranstaltete.
Ihre Lipsyncauftritte sind unterhaltsam, mitreißend und voller Energie. Sie verbindet eingängige Popmusik und Tanz mit selbstironischen und gesellschaftskritischen Sprechparts und jeder Menge Ausdruck. Neben Performance glänzt sie durch sympathische Moderation und außerirdische Looks, beim CSD Stuttgart jedes Jahr beispielsweise mit selbstgerechten tragbaren Kunstwerken.