CSD Darmstadt Infostände

Infostände

Zum Darmstädter Christopher Street Day sind alle Bewohner_innen unserer Stadt eingeladen. Die Infostände von Organisationen, Vereinen und Parteien auf dem Riegerplatz bieten dabei eine erste Anlaufstelle um sich über queere Themen und Standpunkte zu informieren und auszutauschen.

Um im Detail informieren zu können und um ins Gespräch zu kommen, bieten Gruppen, Vereine und Parteien an Infoständen Aufklärungsmaterial, Angebote, persönliche Gespräche und Fachwissen zu den Themen Homo- und Bisexualität, Trans*, Inter* und vieles mehr an. Diese Informationsstände sind ein wichtiges Element für den Darmstädter CSD.

Mit Hilfe der vielen ehrenamtlichen und hauptamlichen Vertreter_innen von Parteien, Gruppen und Vereinen aus Darmstadt und dem nahen Umland kann sich jede_r Besucher_in ein Bild machen von den Aktivitäten rund um den Themenkomplex. Man kann sich austauschen, persönlich kennenlernen, die Sichtweise des anderen im direkten Gespräch besser verstehen und die eigene anschaulicher machen. Durch die Begegnung bieten die Infostände die Möglichkeit, Netzwerke untereinander zu bilden, um sich zukünftig gegenseitig unterstützen, informieren und fördern zu können.

Die Infostände auf dem CSD-Darmstadt 2017:

vielbunt e.V.
SCHLAU / vielbunt Jugend
LSVD Hessen
Schwaarm.de
FVV – Frankfurter Volleyball Verein
Despierta e.V.
FrauenKulturZentrum Darmstadt e.V.
Asta TU Darmstadt
Asta h-DA
HuK e.V. Darmstadt
Polizeipräsidium Südhessen
AIDS Hilfe Darmstadt e.V. / „Hessen ist Geil“
Amnesty International Darmstadt
Pro Familia Darmstadt
SV Darmstadt 1898 e.V. Fan und Förderabteilung
Jusos/ SPD Darmstadt
Büdnis 90/ Die Grünen
Queer Filmfest Weiterstadt
Warmes Wiesbaden
Netzwerk Rope
Rainbow Network
Die Linke
LSU