Beni Fahr – Tiefgang, Hingabe, Lebensfreude in unserem CSD-Programm

Beni Fahr, he came in like a wrecking ball!

„Jung. Fast grad 20. Musik. Selfmade. Ohrgängig kopfverweilend komponiert, eigener Textklang, kreativ eigenwillig, schön, jung und rebellisch.
family background. Mama macht in classic. seine Stimme berührt. tief in bass. die Bank auf der er sitzt vibriert, wenn er spricht. einfach schlicht Piano. Der Anfang. Authentisch, sehr berührend. Er verarbeitet, Alltag, Freunde, Begegnungen. „Mein Lied „Say It Aga!n“ klingt wie ein Liebeslied.“ Ist es auch aber anders. Manchmal muss man Dinge öfter sagen, besonders bei meiner Freundin A. … Aber sie glaubt es nicht! Eigentlich dachte ich meine Kunst ist viel tiefgründiger als meine Musik. Damals.“ Weiterlesen

Mainzer Glamour auf dem CSD Darmstadt: Freut euch auf Gracia Gracioso

Die Mainzer Drag-Queen wurde vorallem durch das Online-Format „Babsner.TV“ bundesweit bekannt. Ob als Moderatorin, Showact oder Host, Gracia stand seit 2012 bereits auf allen großen Showbühnen der LSBTQI-Szene im Rhein-Main-Gebiet. Ob auf dem Mainzer CSD (seit 2012), dem Frankfurter CSD (2011 und 2016), dem Wiesbadener CSD (2016), dem Mainzer Oktoberfest (2014 und 2015), den Night-Queens in Frankfurt (seit 2014) oder der Aidsgala in Wiesbaden (2016). Nur Darmstadt fehlt ihr noch in ihrer Vita. Weiterlesen

Auf der Bühne: Rosa Opossum

Rosa Opossum ist Entertainerin, politische Aktivistin und eigentlich überhaupt Expertin für alles. Sie ist Drag Queen und Tunte, Künstlerin und Aktivistin, Sozialarbeiterin und Moderatorin, Beraterin und Model, Heilige und Hure (nein ganz ehrlich: sie ist keine Heilige), Sexaufklärerin und Celebrity, Lobbyistin und Journalistin. Und sie hat immer Kondome dabei. Auf der Bühne ist Rosa in ihrem Element. Weiterlesen

Helfer_innen für den CSD gesucht!

Der CSD Darmstadt braucht viele helfende Hände, damit der Tag für alle ein großer Erfolg wird. Demo begleiten, Kuchen verkaufen, Fotografieren, Künstler_innen betreuen – es gibt viel zu tun. Wenn du Lust hast an diesem Tag mitzuhelfen, dann melde dich einfach über unser Onlineformular an. Es macht immer sehr viel Spaß, du lernst jede Menge Leute und den CSD einmal aus einer anderen Perspektive kennen.

Hier gehts zur Online-Anmeldung >>

Mach mit beim CSD: Schnuppersitzung am 18.01.2017!

Beim CSD Darmstadt gibt es viele Möglichkeiten mitzugestalten, für jede Leidenschaft ist etwas dabei. Wir arbeiten in Kleingruppen und treffen uns monatlich, um gemeinsam den CSD zu planen. Das macht Spaß, du sammelst viele neue Erfahrungen und lernst neue Leute kennen. Schau doch einfach mal bei unserer Schnuppersitzungen rein.
Am 18.01.2017 um 19:00 Uhr
TU Darmstadt Gebäude S1 03, Raum 313

Zur Veranstaltung auf facebook.

Showgirl sisters bei Rosa & Friends

Ein beliebtes Highlight des CSD-Programms ist es, wenn es Rosa schafft ihre Freundinnen von der Proseccobar zu reißen und auf hohen Absätzen und in glitzerfunkelder Abendrobe die CSD-Bühne erklommen wird.  Rosa & Friends mit den „showgirl sisters“ aus Frankfurt!

13833393_10209054599596373_860697362_o

Die „showgirls sisters“, Vanessa P. und Lady Hush, entdecken sich immer wieder neu und bringen mit Ihren Shows viel Leben und Stimmung auf die Bühne. Sie sind bekannt für Ihre perfekten Choreographien, aber auch durch Ihre teilweise lustigen und albernen Darbietungen. Das macht sie so beliebt und sympatisch.

Mehr Infos:www.showgirls-frankfurt.com

Rosa & Friends | 20 Uhr | CSD-Bühne

 

Auf der Bühne: Aurora DeMeehl

Aurora DeMeehl wird das CSD-Publikum durch das Bühnenprogramm am Nachmittag begeiten und zusammen mit ihrem Mann Herr Schmidt das ein oder andere Ständchen zum besten geben.

42232_webUm sie zu beschreiben, lassen wir sie besser selbst zu Wort kommen. Aurora über sich selbst:

„Soviel kann ich verraten, ich kam im letzten Jahrtausend in Darmstadt zur Welt, als jüngste von 2 Schwestern. (Näheres über meine Familie erfährt man in meinem Soloprogramm „Bagaasch”). In Darmstadt verbrachte ich auch meine fröhliche Kindheit, bis ich im Kindergrippenspiel der Mariaklimakteriumsgemeinde die Maria spielte und von einem Musikproduzenten für das Showbusi Weiterlesen

Auf der Bühne: MSOKE

An dieser Stelle präsentieren wir euch die Künstler_innen, die beim CSD Darmstadt 2016 auf der Bühne am Riegerplatz stehen werden.

MSOKE CSD DarmstadtMSOKE a.k.a Namusoke, ein Name, hinter dem nicht nur eine besondere Bedeutung steckt, sondern auch ein spezieller Mensch. Der Züricher MSOKE mit Wurzeln in Tansania hat sich ermöglicht, seine wahre Geschlechtsidentität zu leben: Als Trans-Mann hat MSOKE in der Reggae Szene eine ganz besonders außergewöhnliche Lebensgeschichte. Keine Selbstverständlichkeit, wenn man die Homo- und Transphobie in weiten Teilen der Reggae-, Dancehall- und HipHop-Szene, aber auch in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen einkalkuliert.

Wir freuen uns auf unseren Hauptact ab 21:30 Uhr auf der CSD-Bühne!