Alle Beiträge von csdadmin

Auf der Bühne: DJ Leo Yamane

Leo Yamane spielt einen unverwechselbaren Sound – ein Mix von Hiphop bis House, der unter die Haut geht. Die Mischung aus angesagten Club-Sounds mit Klassikern trifft dabei immer ins Herz!

Wer bereits das Olympiastadion füllen konnte, muss sich nicht verstecken- auch international werden seine Sets angefragt- Amsterdam, Warschau oder Tokio gehören u.a. zu seinen beeindruckenden Referenzen.

Auf der Bühne: Janisha Jones

Janisha Jones bringt den spanischen Stier auf die Bühne: Geboren in Katalonien, hat sie den Rhythmus im Blut und begeistert ihr Publikum. 

Sie ist Teil von „Meatgirls der Podcast“ und Veranstalterin der WiGZ Partyreihe. Janishas Markenzeichen: Außergewöhnliches Make-Up gepaart mit abgefahrenen fast dämonischen Dance-Moves. Ihre Follower bei Instagram lieben sie dafür!

Auf der Bühne: Kery Fay

Sängerin, Songwriterin und „Hamburgs neue Electro-Pop-Queen“ (BILD) mit ukrainischen Wurzeln, veröffentlichte Ende des Jahres 2021 die Single „Thinking About You“, die prompt in den Spitzenplätzen der deutschen Dance-Charts landet. Platz 1 für 8 Wochen und erreichte eine iTunes-Platzierung in Polen und der Schweiz.

Ihre aktuellen Singles „Freak“ und „Midnight Call“ wurden inzwischen über 250.000 Mal auf Spotify gestreamt und erreichten eine Chartplatzierung in den Dance Charts, sowie eine Compilation in den Dance-50 Charts Deutschland.

Nach ihren Auftritten in Deutschland, der Schweiz, Abu Dhabi, Tel Aviv, Bukarest und auf den Malediven, unter anderem als gefeierter Headliner beim Zurich Pride Festival, trat Kery Fay am Brandenburger Tor in Berlin bei Europas größter Silvesterparty „Welcome 2020“ auf „ mit ihrer Band vor über 1 Million Menschen.

Im Frühjahr 2022 startete Kery Fay mit ihren Tänzern und ihrer Band ihre Tournee und trat als Headliner bei der größten Pride Deutschlands – der Cologne Pride – auf der Hauptbühne auf.

Dykes & Friends Queer Musik Picknick am 18.08 um 18:30 Uhr

Dykes & Friends Queer Musik Picknick 18.08.2022.18:30 Uhr Orangeriepark Darmstadt

Wir wollen am Freitag, 18. August um 18:30 Uhr mit Euch das CSD Wochenende gebührend starten und unsere Sichtbarkeit*en feiern.
Lasst uns treffen, plaudern, feiern, austauschen und solidarisieren,
denn nur gemeinsam sind wir stark, um etwas zu bewegen.
Kommt bunt und bringt Eure Picknickdecken, Getränke und Fingerfood mit, dann kann es auch schon losgehen.
Unser Picknickplatz im Orangeriepark wird mit Regenbogenfahnen gut sichtbar sein.

Bei Fragen zur Veranstaltung wendet Euch per Mail an:
Heidi.Schweitzer at vielbunt.org

Auf der Bühne: Aurora DeMeehl

Soviel kann ich verraten, ich kam im letzten Jahrtausend in Darmstadt zur Welt, als jüngste von 2 Schwestern. In Darmstadt verbrachte ich auch meine fröhliche Kindheit, bis ich im Kindergrippenspiel der Mariaklimakteriumsgemeinde die Maria spielte und von einem Musikproduzenten für das Showbuisness entdeckt wurde. 
Meine Knuddeltierallergie machte mein ursprünglich anvisiertes Auftreten als Boy- beziehungsweise Girlgroup leider unmöglich, so daß ich eine Kariere als hessischer Kinderstar startete und in den folgenden Jahren unter dem Künstlernamen „Shirley Bembel” weltweit bekannt wurde. Es folgte eine Weiterbildung zur klassischen Mezzobassistin und endlose Erfolge bei diversen Misswahlen.

Nach zahlreichen Engagements und Tourneen in der ganzen Welt (Paris, Mailand, New York, Langenbrombach) landete ich 1996 beim Darmstädter Kikeriki-Theater wo ich seitdem unter Anderem als Prinzessin brillieren darf. Im Januar 2013 gründeten mein Gatte und ich die „DeMeehl-Kleinkunst-Compagnie GbR” und erfreuen seither mit Solo-Liederabenden, Stadtführungen, Kurzauftritten bei Feiern aller Art unser Publikum. Und Sie werden lachen: Wir haben Spaß dabei!!! Die nachweisliche Altersspanne unserer Fans reicht von 11 bis 91 Jahre, was uns natürlich sehr freut und ehrt!

Mehr Infos unter: https://www.aurorademeehl.de/

Auf der Bühne: Rosa Opossum!

Drag Queen und Tunte, Künstlerin und Aktivistin, Sozialarbeiterin und Moderatorin, Heilige und Hure (nein ganz ehrlich: sie ist keine Heilige). Wo sie auftaucht, beschließen andere zu gehen. Eine Stunde mit Rosa Opossum ist wie ein ganzes Leben ohne Sonne. Seit ihrem Coming Out hat sie ihr Leben der Homosexualität verschrieben und ist bundesweit politisch aktiv (bzw. gerne auch passiv).

Auf der Bühne ist Rosa sie in ihrem Element. Von hart bis herzlich erhalten Publikum und Künstler_innen offenherzige Ansagen und vergiftete Komplimente. Egal wer auf der Bühne auftritt: Rosa lässt sie wie Stars erscheinen – wenn sie will.

Auf der Bühne: Dahlia Danger

Vom Drag Slam Frankfurt zur Bühne auf der Pride in Athen oder auf den Dächern Zyperns. Dahliaist schon viel herumgekommen und hat europaweit für Glücks- und Tanzgefühle gesorgt. Dahlias nächster Stopp ist der CSD Darmstadt. Macht euch deshalb bereit für Stunts, Kicks und eine hammer Show.

Auf der Bühne: Titanic Swim Team

Titanic Swim Team ist eine Indie-Rockband aus Mannheim. Seit ihrer Gründung im Sommer 2022 hat die Band einen spannenden und bemerkenswerten Weg zurückgelegt. Angefangen bei überregional bekannten Stipendien wie dem „Deutschen Popstipendium“ (gefördert vom Bundesministerium für Kultur), „Bandsupport Mannheim“ und „Sprungbrett Heidelberg“ bis zur Veröffentlichung ihrer ersten Single im Dezember 2022 mit über 8000 Streams hat das Titanic Swim Team bereits beachtliche Erfolge erzielt.

Die Mitglieder des Titanic Swim Teams betrachten sich als Außenseiter und haben eine starke Gemeinschaft aufgebaut, in der jeder für jeden da ist. Diese enge Bindung erstreckt sich nicht nur auf die Bandmitglieder und das erweiterte Team, sondern auch auf deren Zuhörer und Fans. Jedes Bandmitglied stellt eine leuchtende Farbe dar, die eine doppelte symbolische Bedeutung hat. Es steht für die Vielfalt musikalischer Einflüsse, die sich in ihrer Musik widerspiegeln, ebenso wie für individuelle Unterschiede und die Akzeptanz aller Formen von Individualität. Das Titanic Swim Team legt großen Wert darauf, dass sich jeder bei seinen Konzerten willkommen und respektiert fühlt.